Ozella Music: Wood’n’ Vinyl limitied Edition mit Helge Lien

Das deutsche Jazz- und Weltmusik-Label Ozella Music veröffentlicht eine Reihe von einzigartigen Sonderausgaben in streng limitierter Auflage von je 12 Stück: Vinyl-Pressungen von ausgewählten Jazz- Alben zusammen mit Bild-Skulpturen aus Pappelholz, die der Bildhauer und Maler Werner Schlegel speziell nach der Musik entwickelt.

Die Kunstwerke in Holz werden von Werner Schlegel entworfen: dem deutschen Bildhauer, Künstler, Zeichner und Lehrer, der in Niederntudorf bei Paderborn lebt und arbeitet. (www.werner-schlegel.de)

Die Idee zu dieser besonderen Ausgabe, Bildende Kunst und Musik zu verbinden, bewegen Werner Schlegel und Dagobert Böhm (Ozella Music) schon seit vielen Jahren. Jetzt ist es gelungen, beides in eine hochwertige Form zu bringen.

Inhalt der limitierten Edition:

  • Audiophiles Vinyl, 180 Gramm Pressung in Gatefold Cover
  • Bildskulptur aus Pappelholz in der Größe einer Vinyl LP

Die Bildskulpturen sind Unikate gleichen Charakters. Beides wird zusammen in einer edlen Box versendet.

Die ersten beiden Releases in dieser ganz besonderen Serie featuren den renommierten norwegischen Jazzpianisten Helge Lien. Zum einen auf seinem jüngsten Album mit seinem Trio und ein weiteres neues Album, auf dem der Pianist die norwegische Jazzsängerin und Komponistin Live Maria Roggen begleitet.

Ozella Music plant, die Wood ’n‘ Vinyl Serie im Jahr 2018 mit anderen neuen Alben fortzusetzen.

Rudi Records: Fabio Sartori, Marco Colonna, Cristiano Calcagnile – Suite per Osvaldo

Suite per Osvaldo - CD Cover Satori, Rudi Records

Fabio Sartori, Marco Colonna, Cristiano Calcagnile – Suite per Osvaldo

The trio of pianist Fabio Sartori, author of a beautiful album (IN)Obediens] published three years ago, comes back with a second chapter of original music, explicitly dedicated to the artist Osvaldo Licini. Music that traverses free and obligatory areas, which always leaves great margins for the excellent Marco Colonna (clarinets) and Cristiano Calcagnile (drums), chosen musicians, capable of extending and enriching the compositional material of Sartori. An album of remarkable expressive tension, based on the strategic alternation between rhythmic densities and lyrical openings of great effect.

Line up
Marco Colonna, alto clarinet, clarinet
Fabio Sartori, piano
Cristiano Calcagnile, drums

| Rudi Records

| Italienische Besprechung von Aldo Del Noce