Labels Q-T

Jazzlabels von Q-T

Rarenoise Records

„RareNoiseRecords is a London, UK based record label developing music projects and artists that sit at crossroads“

RareNoiseRecords wurde gegen Ende des Jahres 2008 von zwei Italienern in London ins Leben gerufen, dem Unternehmer Giacomo Bruzzo und dem Musikproduzenten Eraldo Bernocchi. Die Mission des Labels ist, zeitgenössische Trends in progressiver Musik aufzuspüren und diesen eine Plattform zu geben. Das Label soll eine Inspiration sein, für alle, die gefesselt sind von spannenden, gewagten und progressiven Sounds.


Ronin Rhythm Records


Rudi Records

„Creative music and adventurous jazz“ – das italienische Label Rudi Records hat seinen Hauptfokus in den Bereichen Improvisierte Musik und Jazz bis hin zu experimentellen Spielformen


tmr_logo_schriftzug4
Tiger Moon Records

Das Label von Alexander Beierbach und Almut Schlichting aus Berlin. Mit Veröffentlichungen u.a. von „Shoot The Moon“, „Absolutely Sweet Mary“. CDs sind teilweise im Jazzshop der Jazzpages erhältlich.


Tutu Records

„The Tutu issues are primarily in the field of modern jazz and world music“