Anne Mette Iversen – The Invincible Nimbus

Die dänische Bassistin Anne Mette Iversen lebt sein 2012 in Berlin und bringt im Mai 2019 ihre neue CD „Invincible Nimbus“ heraus. Im „Ternion Quartet“ spielen – neben der Bandleaderin am Kontrabass – Silke Eberhard (sx), Geoffroy De Masur (tb) und Roland Schneider (dr).

| Anne Mette Iversen

fixcel records: Ditzners Carte Blanche – Live At Enjoy Jazz 2017

Ditzner Carte Blanche - Cover fixcel records

Aki Takase (p), Silke Eberhard (sx), Sebastian Gramss (b) Erwin Ditzner (dr) sind bei fixcel records mit dem Live-Mitschnitt von Ditzners Carte Blanche auf Vinyl zu hören.

„holz prallt gegen blech. darm schlingt sich ums fell. blech bringt darm in schwingung. holz resoniert mit dem fell. blick- und spielrichtungen ändern sich, die geschwindigkeit ist hoch.“

Clip First Line
Clip Dark Line
Clip Red Line
Clip Quiet Line

fixcel records: Skulski | Gerigk | Roth – Landgang

Skulski - Gerigk - Roth - Landgang / Cover CD fixcel records

Das Trio Michal Skulski (sx), Jonas Gerigk (b) und Steffen Roth (dr) hat bei fixcel records seine Debüt-CD mit dem Titel „LANDGANG“ veröffentlicht. Die Aufnahme ist als special edition mit einer auf einem handbearbeiteten Holzbrett fixierten CD sowie als Digipack erschienen und im Jazzshop der Jazzpages erhältlich.

PLAIST Records: Christian Lillinger – COR

Christian Lillinger COR - Cover

Die erste Platte des neuen Labels PLAIST ist erschienen. Der Labelbetreiber ist – mit seiner Formation GRUND – auch der Musiker des ersten Releases mit dem Namen COR. Die Aufnahme ist sowohl auf CD als auch in einer limitierten Ausgabe auf Vinyl als LP erschienen. Die LP ist erhältlich im Jazzshop der Jazzpages.

Ozella Music: Wood’n’ Vinyl limitied Edition mit Helge Lien

Das deutsche Jazz- und Weltmusik-Label Ozella Music veröffentlicht eine Reihe von einzigartigen Sonderausgaben in streng limitierter Auflage von je 12 Stück: Vinyl-Pressungen von ausgewählten Jazz- Alben zusammen mit Bild-Skulpturen aus Pappelholz, die der Bildhauer und Maler Werner Schlegel speziell nach der Musik entwickelt.

Die Kunstwerke in Holz werden von Werner Schlegel entworfen: dem deutschen Bildhauer, Künstler, Zeichner und Lehrer, der in Niederntudorf bei Paderborn lebt und arbeitet. (www.werner-schlegel.de)

Die Idee zu dieser besonderen Ausgabe, Bildende Kunst und Musik zu verbinden, bewegen Werner Schlegel und Dagobert Böhm (Ozella Music) schon seit vielen Jahren. Jetzt ist es gelungen, beides in eine hochwertige Form zu bringen.

Inhalt der limitierten Edition:

  • Audiophiles Vinyl, 180 Gramm Pressung in Gatefold Cover
  • Bildskulptur aus Pappelholz in der Größe einer Vinyl LP

Die Bildskulpturen sind Unikate gleichen Charakters. Beides wird zusammen in einer edlen Box versendet.

Die ersten beiden Releases in dieser ganz besonderen Serie featuren den renommierten norwegischen Jazzpianisten Helge Lien. Zum einen auf seinem jüngsten Album mit seinem Trio und ein weiteres neues Album, auf dem der Pianist die norwegische Jazzsängerin und Komponistin Live Maria Roggen begleitet.

Ozella Music plant, die Wood ’n‘ Vinyl Serie im Jahr 2018 mit anderen neuen Alben fortzusetzen.